Samstag, 1. Oktober 2011

kleiner Birnenkuchen





Zutaten:
  • Springform   Ø 18 cm
  • 125 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier Gr. M
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 50 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g Schokotropfen
  • 3-4 kleine Birnen
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Eßlöffel Zucker
  • 1 Prise Muskat
  • Fett für die Form



Die Birnen schälen, halbieren entkernen, die runde Seite  3-4 mal  fächerförmig einritzen und in etwas Wasser mit Zimt, Zucker und einer Prise Muskat ca. 5 Minuten schmoren. Danach  den Topf vom Herd ziehen und noch ca. 15 Minuten in der Fllüssigkeit ziehen lassen. Durch ein Sieb abgießen.

Die Springform fetten und mit Backpapier auslegen.
Butter, Vanillezucker  und Zucker schaumig rühren. Nach und nach die 3 Eier zugeben. Das Mehl mit Backpulver mischen und zur Butter-Mischung dazugeben.  Dann die gemahlenen Haselnüsse unterrühren und zum Schluss die Schokotropfen mit dem Rührlöffel unterheben.

Den Teig in  die Form füllen, die Birnen mit der runden Seite nach oben auf den Teig setzen, ein bißchen in den Teig drücken.

Im Backofen bei Umluft 180°C ca. 50 - 60 Minuten backen
Da jeder Backofen unterschiedlich ist, sollte nach ca. 45 Minuten schon mal eine Garprobe gemacht werden. Bei mir liegt die Backzeit bei 50 Minuten.

1 Kommentar: